2021

 

Weltgästeführertag

Musik liegt in der Luft – zwischen Dur und Moll

Der Weltgästeführertag findet seit vielen Jahren immer zwischen Mitte Februar und Anfang März statt. Dazu werden von den verschiedenen Gästeführervereinen, so auch den Breisgau Guides, kostenlose Führungen angeboten. Dieses Jahr ist alles anders. Als Anfang des Jahres 2020 auf der Jahreshauptversammlung des BVGD (Bundesverband der Gästeführer in Deutschland) das Thema "Musik liegt in der Luft" zum Motto des Weltgästeführertages 2021 bestimmt wurde, standen die Töne noch in Dur und niemand hätte gedacht, dass ein so langes und so tieftragendes Moll daraus würde.

In Freiburg liegt „normalerweise“ immer Musik in der Luft. Diesen besonderen Flair, den die Musikszene der Stadt – auf der Straße und in den Konzertsälen – und ebenso im Stadtbild mit den alten, restaurierten und teilweise ganz modernen Bauten – auszeichnet – möchte Ihnen diese Führung zum WGFT 2021 von den Breisgau Guides nahebringen.

In der Breisgau-Metropole wird die Musik erstmals in der Portalhalle des Freiburger Münsters als gotische Statue um 1270 dargestellt, wobei sie sich zu ihren Schwestern der sieben „artes liberales“ des damaligen Lehrsystems als elegante Dame gesellt. Die Universität, an der diese dann auch gelehrt wurden, wurde allerdings erst 1457 gegründet.

Die Führung beginnt am Adelhauserkloster, einem ehemaligen Frauenkloster der Dominikanerinnen. Schon die Nonnen pflegten die Musik zur Ehre Gottes im Mittelalter.

Vorbei am ehemaligen Männerkloster, dem heutigen Augustinermuseum, erfahren Sie Informatives über die alte Welteorgel und den Welteflügel. Von dort aus sind es nur wenige Schritte bis zum Münster mit seinen vier Orgeln, die klang- und ausdrucksvoll zur Ehre Gottes ertönen. Verschiedene Statuen deuten auf die Musik hin.

Direkt auf dem Münsterplatz gibt es mehrere Gebäude, die früher oder heute von der Musik geprägt waren oder sind. Während der Führung werden Sie erfahren, was es damit auf sich hat.

Am Rathausplatz lernen Sie die Rathausuhr mit ihrem einzigartigen Glockenspiel kennen. Von hier aus führt der Weg zum Theater, das nicht das erste Theater der Stadt ist. Das erst 1997 eröffnete Konzerthaus, in dem international renommierte Ensembles auftreten, ist nur ein Beispiel von vielen für das vielfältige Musikleben, das Freiburg bietet.

Freuen Sie sich auf einen Rundgang mit Dr. Birgitt Legrand von den Breisgau Guides, die Ihnen einen bunten Strauß der Freiburger „MusikLuft“ offeriert. Am Freitag, den 30. April um 15 Uhr ab Augustinerplatz. Wegen der Coronapandemie sind Anmeldungen unbedingt erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie werden über die dann geltenden Hygienevorschriften kurz vorher informiert. Sie können sich auch unter http://www.wgft.de nach Führungen in anderen deutschen Städten erkundigen. Einige Angebote sind sogar online.

Mit musikalischen Grüßen aus Freiburg, Dr. Birgitt Legrand

 

 

 

Zentrale Mitgliederversammlung des BVGD 2021

Die ursprünglich in Halle/Saale geplante Mitgliederversammlung des Bundesverbandes wird in diesem Jahr nicht in bewährter Form stattfinden, weitere Infos erhalten alle Mitglieder persönlich per Mail oder Post.

 

 

 

 

Ältere Termine siehe Archiv